Canan Turan, Filmwissenschaftlerin & Filmemacherin

Bild: Felix Jenkins

Canan Turan studierte Filmwissenschaft an der Freien Universität Berlin und der Universitat Pompeu Fabra Barcelona. Sie machte einen Master in Dokumentarfilm am Goldsmiths College London.

Ihr Kurzfilm “Kıymet” (2012) erzählt die Geschichte ihrer Großmutter, die in den 70er Jahren als Erste aus ihrer Familie nach Deutschland immigrierte. Sie ist die Creative Producerin des Dokumentarfilms “From Here” von Christina Antonakos-Wallace, der von dem Leben von sechs Migrant*innen der 2. und 3. Generation in Berlin und New York handelt.

Canan Turan arbeitet freiberuflich als Dozentin an Universitäten, als Filmvermittlerin und Autorin in der Filmbildung, unter anderem für Vision Kino und die Deutsche Filmakademie, und bietet diskriminierungskritische Drehbuchberatung an. Sie hält Vorträge und gibt Workshops zu Migration, Diversität, Rassismus und Intersektionalität im Kino und zum sogenannten deutsch-türkischen Film.